Die Sattlerei

Das Museum Wolmirstedt zeigt in seinen Dauerausstellungen auch historische Werkstätten: Sattlerei

Die Sattlerei zeigt Geräte und Werkzeuge speziell zur Herstellung von Satteln und Zaumzeug.

Das Arbeitsgebiet eines Sattlers umfasste noch andere Aufgaben, wie Kleinstreparaturen von Riemzeug, Taschen und Gürteln. Das Herzstück der Werkstatt bildet ein Nähross, an dem der Meister das Pferdekummet genäht hat.

Mit den Schauwerkstätten wurden Inszenierungen zum „Anfassen“ geschaffen, in denen in Anlehnung an die jeweilige historische Vorlage ein Maximum an Authentizität entwickelt und eine eindeutige Interpretation durch den Besucher gewährleistet ist.

Die Ausstellungsstücke sind Gebrauchsgegenstände und museales Objekt zu gleich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.